Unser Musikverein Bad Blumau aus dem oststeirischen Thermenland

 

1849 erstmals erwähnt, zählt der Musikverein Bad Blumau zu den älteren Musikkapellen in der Steiermark und ist die älteste Musikkapelle im Musikbezirk Fürstenfeld. Unter der Leitung von Kapellmeister Benedikt Fleischhacker ist es den 41 MusikerInnen und 4 bezaubernden Marketenderinnen nicht nur ein Anliegen, kirchliche und weltliche Anlässe musikalisch zu umrahmen, sondern auch die Gemeinde Bad Blumau und die gesamte Tourismus - Region Bad Blumau außerhalb der Bezirks- und Landesgrenzen zu repräsentieren.

Eine Möglichkeit sich zu verbessern, sieht der Verein in der regelmäßigen Teilnahme an den Marschwertungen und den Konzertwertungensspielen wo mit viel Fleiß, Disziplin aber auch Spaß geprobt wird. Für die musikalischen Erfolge erhielt der Musikverein Bad Blumau vom Land Steiermark bereits 3 Mal den Ehrenpreis ,,Steirischer Panther“.

Höhepunkte in den letzten Jahren waren: Die 2 Teilnahmen am Bundesmusikerfest in Wien, das Kaiser Arnulfs Fest in Moosburg (Ktn), der Gottesdienst im Stephansdom, das Frühlingsfest der Pferde in Ramsau am Dachstein und der Besuch des Landeskapellmeisters Mag. Dr. Manfred Rechberger und des Militärkapellmeisters Mag. Prof. Rudolf Bodingbauer beim Frühjahrskonzert 2014.

 

1849: Gründung der Musikkapelle der Pfarrgemeinde Blumau von Herrn Kleer, Weiterführung von Oberlehrer Gölles.

1903: Musikalische Leitung von Kapellmeister Franz Spörk sen. Die Probentätigkeiten haben nahezu bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges im Hause Schwarzmannshofen Nr. 7 und später längere Zeit im Hause Gradwohl, Blumau 40 stattgefunden.

1946: Erste Ausrückung (der Nachkriegszeit) bei der Auferstehungsprozession mit 13 Musikern. Erste spielfähige Kapelle im Bezirk Fürstenfeld.

1952: 1. Bezirksmusikertreffen in Blumau.

1955: Übergabe des Taktstockes an Kapellmeister Franz Spörk jun.

1971: Durch die größer werdende Anzahl von Musikern wurde die Probentätigkeit bis 1971 in das GH Falk (bzw. Samwald), Blumau 1 verlegt. Damals bestand der Musikverein Blumau aus zwei Kapellen. Nach der Instrumentenweihe für die Jugendkapelle wurde die Probentätigkeit in den neuen Saal des GH Heißenberger, Blumau 41 verlegt.

1973: Münchner Oktoberfest - Festzug zur Theresienwiese und Konzert am Kaiser Ludwigs Platz in München.

1976: Der Musikverein lässt sich mit einer neuen Tracht einkleiden.

1982: Erster Besuch unserer Partnerkapelle Göfis in Blumau.

1983: Probentätigkeit in der neuen Mehrzweckhalle.

1988: Übergabe des Taktstockes an Fritz Brugner.

1990: Übernahme der musikalischen Leitung von Werner Brugner.

1990: Einweihung der neuen Tracht.

1993: Aufteilung in 2 Gruppen beim Neujahrsgeign.

1995: Teilnahme des Musikvereines am Bundesmusikfest in Wien.

1996: Fertigstellung des ,,Haus der Musik" nach 4-jähriger Bautätigkeit.

1997: Musikalische Umrahmung der Eröffnungsfeier der Rogner Therme.

2002: Prädikatsverleihung Bad Blumau. Seit Juni nennt sich der Verein offiziell ,,Musikverein Bad Blumau". Erster ORF- Radiofrühschoppen aus Bad Blumau.

2003: Einweihung der neuen Tracht.

2004: 2-tägiger Ausflug nach Slowenien – Marburg.

2005: Teilnahme am Bundesmusikfest in Wien.

2006: Musikalische Gestaltung der Messfeier im Stephansdom, Wien. Musikalische Leitung des Vereines übernimmt Kapellmeister Stefan Brünner.

2012: Besuch der Partnerkapelle Göfis in Bad Blumau. 30 Jahre Partnerschaft mit dem Musikverein Göfis. Einmarsch und Stimmungsfrühschoppen auf der Wiener Mariahilferstrasse vor der Mariahilfer Kirche in Wien.

2013: Frühlingsfest der Pferde in Ramsau am Dachstein. Das Amt des Kapellmeisters übernimmt Benedikt Fleischhacker.

2014: Besuch und Auftritt in Göfis (Vlbg.) beim großen Zeltfest.

2015: Einmarsch und Stimmungsfrühschoppen beim Steiermark Frühling am Wiener Rathausplatz.

2016: Eröffnungsfest Zubau Haus der Musik.

 

Nicht mehr wegzudenken ist auch der traditionelle Osterweckruf und der 1. Mai Weckruf, bei dem der Musikverein um 6 Uhr früh mit viel Freude und Blasmusik durch den gesamten Ort marschiert. Besonders wichtig für den Musikverein Bad Blumau ist die Jugendarbeit, auf die seit Gründung der Musikschule 1990 vermehrt gesetzt wird.