Göfis in Vorarlberg

  Partnerkapelle und Partnergemeinde

 

 

Bundesland: Vorarlberg
Bezirk: Feldkirchen
Fläche: 9,06 km² davon 3,6 km² Wald
Einwohner: 3334 (per 1.1.2014)
Höhe: 558m

 

Göfis liegt im Vorarlberger Oberland zwischen Walgau und Rheintal, eingebettet in die weiten Fluren und Wälder auf der Sonnenseite der Berge des Rätikon. Das sonnige Göfis ist das Tor zum Walgau und im Göfner Ried befindet sich die mittelalterliche Burgruine Sigberg. Der Name Göfis - ursprünglich „Segavio“ -leitet sich vom keltischen „segos“ (Sieg, Stärke) ab und bezeichnet eine befestigte Siedlung.Göfis ist nicht nur für die hervorragende Luft- und Wasserqualität bekannt, sondern war auch die Heimat von Provikar Dr. Carl Lampert, der am 13. November 2011 in der Stadtpfarrkirche in Dornbirn selig gesprochen wurde.

Der Titel Provikar ist ein kirchlicher Ehrentitel für verdiente Priester, vergleichbar mit einem Generalvikar, der Stellvertreter des Bischofs. Die Nationalsozialisten verfolgten besonders in Tirol-Vorarlberg eine eiserne Politik gegen die Kirchen. Dagegen trat Lampert wiederholt öffentlich ein. Dr. Carl Lampert war Provikar des Tiroler Teils der Apostolischen Administratur Innsbruck bis Feldkirch und wurde 13. November 1944 von den Nationalsozialisten mit dem Fallbeil hingerichtet.

 

Musikverein Göfis und Musikverein Bad Blumau

Freundschaft und Vereinspartnerschaf

 

2. - 5. Juli 1982 1. Besuch des MV Göfis in Blumau

Es war im Frühsommer 1982, als uns der Musikverein Göfis das erste Mal in Bad Blumau besuchte.

Aus einer Freundschaft, welche Hans Rauer während eines Ferialjobs in Vorarlberg mit einigen Musikern aus Göfis schloss, entstand der Gedanke einer beständigen Partnerschaft. Initiator des 1. Freundschaftstreffens war Johann Rauer aus Bierbaum, die Idee dazu wurde dann von den beiden Vereinen unter der Leitung der Obmänner Dir. Karl Groß und Hans Nägele sowie den Kapellmeistern Franz Spörk und Robert Gander übernommen und weitergeführt.

Ausflug: Besichtigung der Riegersburg und Umgebung / Therme Loipersdorf / Abschlusskonzert im Festzelt

 

1. - 4. Juli 1983 1. Besuch des MV Blumau in Göfis mit Eiche

MV Blumau: Obm. Dir. Karl Groß und Kpm. Franz Spörk

MV Göfis: Obm. Hans Nägele und Kpm. Robert Gander

Anlässlich des Jubiläum „80 Jahre Musikverein Göfis“ brachten die Musikanten aus Blumau als Gastgeschenk
eine Eiche mit, die am 1. Juli 1983 im Dorfzentrum bei der Sebastiankapelle gepflanzt wurde.

Ausflug: Silveretta Hochalpenstrasse und Stausee / Partenen danach Festzelt

 

 

26. - 29. Mai 1989 3. Vereinspartnerschaftstreffen in Blumau

MV Blumau: Obm. Josef Meister und Kpm. Brugner Fritz

MV Göfis: Obm. Hans Nägele und Kpm. Lukas Ess

Ausflug: Stübing / Fronleiten / Stubenbergsee und danach Festzelt

 

19. - 22. Juli 1991 4. Vereinspartnerschaftstreffen in Göfis

Der Musikverein Blumau reist nach Göfis zur Partnerkapelle mit neuem Kapellmeister Werner Brugner

Ausflug: Große Walsertal und Walsermuseum/Bregenzerwald-Bregenz Festspielplatz und Seepromenade

 

8. - 11. Mai 1997 5. Vereinspartnerschaftstreffen in Blumau mit Linde

MV Blumau: Obm. Josef Meister und Kpm. Brugner Werner

MV Göfis: Obm. Hans Nägele und Kpm. Lukas Ess

Im Jahre 1997 fand die Eröffnung der Therme Blumau statt. Gleichzeitig war die Partnerkapelle aus Göfis zu Besuch und als Gastgeschenk wurde beim Haus der Musik eine Linde gepflanzt. An diesen drei Tagen hatten die Musikvereine ein Monsterprogramm zu absolvieren. Ein Höhepunkt war sicher die Live-Musik zum Feuerwerk direkt in der Therme. Die beiden Bürgermeister Josef Hauptmann und Helmut Lampert legten damals den Grundstein für eine langjährige Partnerschaft.

Ausflug: Ungarn / Weinmuseum Moschendorf und Kellerviertel Heiligenbrunn / Therme Bad Blumau

 

 17.- 20. Juli 1998 6. Vereinspartnerschaftstreffen in Göfis

MV Blumau: Obm. Josef Meister und Kpm. Brugner Werner

MV Göfis: Obm. Hans Nägele und Kpm. Lukas Ess

Erstmalig reiste auch die Gemeindevertretung zusammen mit dem Musikverein Blumau nach Göfis.

Ausflug: Silveretta Stausee / Rapsstausee mit Staumauer / ILL-Werke / Gemeinschaftskonzert

 

 9. - 12. Mai 2002 7. Vereinspartnerschaftstreffen in Blumau

MV Bad Blumau: Obm. Meister Josef und Kpm. Werner Brugner

MV Göfis: Obm Harald Purkart und Kpm. Lukas Ess

Anlässlich der Kurort Erhebung zum „Bad“ Blumau feierte auch die beiden Musikvereine eine 20 jährige Freundschaft miteinander.

Besuch der Stiftskirche und Instrumentenausstellung in Pöllau / Kräutergarten u. Schnapsbrennerei / Therme Bad Blumau

 

19. - 22. Juni 2003 8.Vereinspartnerschaftstreffen 100 Jahre Musikverein Göfis

MV Bad Blumau: Obm. Gablerits Franz und Kpm. Werner Brugner

MV Göfis: Obm Harald Purkart und Kpm. Lukas Ess

Der jubilierende Musikverein Göfis feierte im Rahmen eines Dorffestes sein 100-jähriges Bestandsjubiläum und wurde mit einem prall gefüllten Weinfass als Gastgeschenk überrascht.

Begrüßung und gemütlicher Abend bei Joachim und Marion / Lustenau Museum Rhein-Schauen / Fahrt bis an die Rheinmündung am Bodensee / Seilbahnfahrt auf den Karren und Wanderung in der Rappenschlucht in Dornbirn

 

29. Juni - 2. Juli 2007 9. Vereinspartnerschaftstreffen in Bad Blumau

MV Bad Blumau: Obm. Franz Gablerits und Kpm. Stefan Brünner

MV Göfis: Obm. Harald Purkart und Kpm Bernhard Matt

Es war das Fest für 25 Jahre Partnerschaft zwischen dem Musikverein Bad Blumau und dem Musikverein Göfis.
10 Jahre Therme Bad Blumau und 10 Jahre Gemeindepartnerschaft Bad Blumau und Göfis.

Dazu kam noch 5 Jahre Erhebung zum „Bad“ Blumau. Ein war ein schönes Fest mit viele Jubiläen.

Stadtbesichtigung in Graz / Baden Therme Blumau / Großer Festumzug mit geschmückten Wägen im Dorfzentrum / Zeltfest

 

 27. - 30. Juni 2008 10. Vereinspartnerschaftstreffen 105 Jahre MV Göfis

MV Bad Blumau: Obm. Franz Gablerits und Kpm. Stefan Brünner

MV Göfis: Obm Joachim Gort und Kpm Bernhard Matt

 Bei traumhaften Wetterbedingungen schien dieses Fest nie so richtig ein Ende zu finden, denn bei den morgendlichen Aufräumarbeiten traf man noch auf so manchen Musikanten in Tracht. Der legendäre Stutzen-Tausch fand vermutlich laut einer Erinnerung am So. 29. Juni 2008 um 06:59 Uhr statt.

Ausflug: Sommerrodelbahn in Bizau / Käsestrasse und Bregenzerwälder Käsekeller / Mittag Ur-Alb und danach Dorffest

 

29. Juni – 2. Juli 2012 11. Vereinspartnerschaftstreffen 30 Jahre Partnerschaft

MV Bad Blumau: Obm. Daniel Meister und Kpm. Stefan Brünner

MV Göfis: Obf. Elisabeth Lampert und Bernhard Matt

 Es wurde ausgiebig 30 Jahre Partnerschaft im Kulturzentrum und beim 10 Jahre Kurort Bad Blumau Fest gefeiert.

Anreise Abenteuerwelt Mautern / Zotter Schokoladenfabrik / Besichtigung der Riegersburg / Großes Zeltfest zum Abschluss gab es noch eine lustige und spannende Sautrogregatta mit Siegerehrung!

 

 11. - 13. Juli 2014 12. Vereinspartnerschaftstreffen 111 Jahre Göfis

MV Bad Blumau: Obm. Daniel Meister und Kpm. Benedikt Fleischhacker

MV Göfis: Obf. Elisabeth Lampert und Kpm. Bernhard Matt

Das große Zeltfest war das Highlight des Jahres in Göfis. Der Musikverein veranstaltete mit der Feuerwehr ein perfekt organisiertes Fest mit Vereinsumzug und Marketenderinnen Wettbewerb bis zu 2500 Besucher / Tag. Herzliche Gratulation.

Muttersbergseilbahn Nüziders Bludenz / Burgruine Sigberg / Museumswelt u. Brauerei Frastanz / Heimfahrt Chiemsee

 

Seit dem 1. Treffen 1982 sind viele schöne Freundschaften entstanden, die Gemeindepartnerschaft seit April 1997 und sogar schon 4 Ehen zwischen Vereinsmitglieder wurden geschlossen. 1983, anlässlich des 80 Jahre Jubiläum des MV Göfis verpflanzten wir gemeinsam als Gastgeschenk eine Eiche und bekamen 1997 unsere Linde vom MV Göfis als Zeichen der Freundschaft und Verbundenheit. 700 km sind und waren für unsere Freundschaft seit über 32 Jahren kein Hindernis! Wir wünschen uns dass diese Vereinspartnerschaft noch lange anhält.
So hoffen wir die Textzeile vom Freundschaftsmarsch „Zwischen Eiche und Linde“ wird wahr:

„Ja, die Freundschaft hält das ist sonnenklar, noch locker über hundert Jahr!

Solange im Dorfzentrum Göfis bei der Sebastiankapelle eine Eiche steht und in Bad Blumau beim Haus der Musik eine Linde, werden wir immer wieder daran erinnert. Der MV Bad Blumau und MV Göfis hat bereits zusammen schöne und erfolgreiche Vereinsgeschichte geschrieben

und die Zukunft so Gott will gestalten wir weiterhin gemeinsam.